Angebote zu "Bildungsreformen" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Bildungsreformen und soziale Ungleichheiten in ...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bildungsreformen und soziale Ungleichheiten in Lateinamerika ab 64 € als Taschenbuch: Kontinuität im Wandel in Venezuela und Uruguay. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Bildungsreformen und soziale Ungleichheiten in ...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bildungsreformen und soziale Ungleichheiten in Lateinamerika ab 64 EURO Kontinuität im Wandel in Venezuela und Uruguay

Anbieter: ebook.de
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Entgrenzte Jugend - Offene Jugendarbeit
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Buch laden wir ein, über die Zugänge sowie theoretischen, sozialpädagogischen und jugendpolitischen Perspektiven der "Offenen Jugendarbeit" angesichts der aktuellen sozialen Veränderungen des Jugendalters zu diskutieren.Das Jugendalter ist sozialem Wandel und politischen Veränderungsprozessen unterworfen. Das institutionelle Gefüge des Jugendalters verschiebt sich. Dabei ist die Jugend der Gegenwart durch Mobilitäten, Digitalisierung, Bildungsreformen etc. sowie durch soziale Ungleichheiten und soziale Ausgrenzungen geprägt. Jugendpolitik und Jugendarbeit sind damit in ihrem Auftrag gefordert. Mit diesem Buch möchten wir alle Leser innen einladen, über die Zugänge sowie theoretischen, sozialpädagogischen und jugendpolitischen Perspektiven der "Offenen Jugendarbeit" angesichts der aktuellen sozialen Veränderungen des Jugendalters zu diskutieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Bildungsreformen und soziale Ungleichheiten in ...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Reduzierung sozialer Ungleichheiten ist im Zuge der 'Linkswende' in Lateinamerika erneut prominent auf der politischen Agenda vertreten. Der Bildung wird dabei zentrale Bedeutung zugesprochen. Die Studie untersucht die Möglichkeiten und Grenzen der Reduzierung sozialer Ungleichheiten mittels der aktuellen bildungspolitischen Reformen in Venezuela und Uruguay. Zusätzlich zu einem Überblick zur Bildungssituation und zu aktuellen bildungspolitischen Reformprozessen in Lateinamerika wird ein neuer Zugang zur Analyse von Bildung und sozialen Ungleichheiten vorgestellt.Die empirische Untersuchung der unterschiedlichen bildungspolitischen Reformpfade der 'Linksregierungen' in Venezuela und Uruguay und die erstaunliche Konvergenz ihrer sozialpolitischen Ergebnisse relativiert zudem die Relevanz der Unterscheidung zwischen den 'zwei Linken' in Lateinamerika und gibt Anregungen für die entwicklungspolitische Debatte zur Bildung.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Entgrenzte Jugend – Offene Jugendarbeit
34,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Buch laden wir ein, über die Zugänge sowie theoretischen, sozialpädagogischen und jugendpolitischen Perspektiven der „Offenen Jugendarbeit“ angesichts der aktuellen sozialen Veränderungen des Jugendalters zu diskutieren. Das Jugendalter ist sozialem Wandel und politischen Veränderungsprozessen unterworfen. Das institutionelle Gefüge des Jugendalters verschiebt sich. Dabei ist die Jugend der Gegenwart durch Mobilitäten, Digitalisierung, Bildungsreformen etc. sowie durch soziale Ungleichheiten und soziale Ausgrenzungen geprägt. Jugendpolitik und Jugendarbeit sind damit in ihrem Auftrag gefordert. Mit diesem Buch möchten wir alle Leser*innen einladen, über die Zugänge sowie theoretischen, sozialpädagogischen und jugendpolitischen Perspektiven der „Offenen Jugendarbeit“ angesichts der aktuellen sozialen Veränderungen des Jugendalters zu diskutieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Entgrenzte Jugend – Offene Jugendarbeit
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Buch laden wir ein, über die Zugänge sowie theoretischen, sozialpädagogischen und jugendpolitischen Perspektiven der „Offenen Jugendarbeit“ angesichts der aktuellen sozialen Veränderungen des Jugendalters zu diskutieren. Das Jugendalter ist sozialem Wandel und politischen Veränderungsprozessen unterworfen. Das institutionelle Gefüge des Jugendalters verschiebt sich. Dabei ist die Jugend der Gegenwart durch Mobilitäten, Digitalisierung, Bildungsreformen etc. sowie durch soziale Ungleichheiten und soziale Ausgrenzungen geprägt. Jugendpolitik und Jugendarbeit sind damit in ihrem Auftrag gefordert. Mit diesem Buch möchten wir alle Leser*innen einladen, über die Zugänge sowie theoretischen, sozialpädagogischen und jugendpolitischen Perspektiven der „Offenen Jugendarbeit“ angesichts der aktuellen sozialen Veränderungen des Jugendalters zu diskutieren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot